Festliches Konzert der städtischen Sing- und Musikschule

Die städtische Sing- und Musikschule lädt am Samstag, den 1. Dezember um 17 Uhr zum "Festlichen Konzert" in das Haus der Volksbildung ein. Auf das Publikum wartet ein abwechslungsreiches uned niveauvolles Konzert.

Den Auftakt macht das "City Connect Orchestra (CCO)" - das gemeinsame Orchester der Musikschulen Weil am Rhein und Lörrach unter der Leitung von Walter Kösters. Es ist das erste Mal, daß das Orchester in dieser Besetzung auftritt. Es wird Auszüge aus der Nußknacker-Suite von Peter Tschaikowsky präsentieren.
In weiteren Instrumentalbeiträgen auf der Posaune (Klasse Katrin Kolnhofer), auf der Gitarre (Klasse Roman Babiychuk), auf der Violine (Klasse Walter Kösters), auf der Querflöte (Klasse Karl Gehweiler), auf der Harfe (Klasse Dietgard Bluhm-Gehweiler), auf dem Klavier (Klasse Stefan Abels) und auf dem Saxophon (Klasse Christian Leitherer) sind kammermusikalische Werke von Vivaldi, Telemann, Bach, Verhey, Singlée und Ravel zu hören. Der Streicher-Spielkreis unter der Leitung von Patricia Scrocco und Mitglieder des Weiler Kinderchors, die mit dem Publikum und den Instrumentalisten Weihnachtslieder singen, runden das Programm ab.
 
Da im Haus der Volksbildung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, kann der Eintritt zum Konzert nur mit kostenlosen Platzkarten gewährt werden. Sie sind ab sofort auf der Geschäftsstelle der Musikschule, Humboldtstr. 2, Tel. 07621-704 421 erhältlich.